• 1. Informationsveranstaltung zur Neuverlegung der Trinkwasserleitung

    Die o.a. Informationsveranstaltung fand am 07.09. 2020 statt. Vortragende waren ein Vertreter der LH München und der Bauleiter der ausführenden Firma.

    In diesem Zusammenhang wurden (u.a.) neben Vorgaben des bereits in den Schaukästen ausgehängten Schreibens der LH München die folgenden wichtigen Punkte angesprochen:

    Sinn der Maßnahme ist die Verbesserung der Wasserqualität

    Stehendes Wasser in den Leitungen soll künftig so weit als möglich vermieden werden; die neuen Leitungen werden daher so kurzalsmöglich gehalten

    Die neuen Zapfstellen werden daher nur noch ca. 1,5 Meter von der Grundstücksgrenze entfernt errichtet

    Die vorgesehenen Stellen sind von den Pächtern auf einer Fläche von ca. 80 cm x 80 cm von Bewuchs freizumachen, um der Baufirma die erforderlichen Grabungen zu ermöglichen

    Sollten sich hierbei Probleme ergeben (z.B. wegen vorhandener Bäume oder Ähnlichem) wird im Benehmen mit der Bauleitung eine Lösung erarbeitet (und gefunden). Der Bauleiter ist zu diesem Zweck am Dienstag dem 15.09. ab 12.00 Uhr in der Anlage.

    Soweit bisher Doppelanschlüsse vorhanden sind, werden wieder Doppelanschlüsse, bei bisherigen Einzelanschlüssen wieder Einzelanschlüsse installiert

    Die Wasseruhren bleiben in der Verantwortung des Vereins; sie werden auf die neuen Zapfstellen ummontiert

    An den Zapfstellen dürfen zur temporären Wasserentnahme Mehrfachverteiler (z.B. Gardena) angebracht werden

    Bis zur Gesamt-Inbetriebnahme der neuen Anlage erfolgt die Wasserversorgung weiterhin mit den alten Zapfstellen. Diese werden erst am Ende der Maßnahme entfernt

    Die Neuverlegung der Trinkwasserleitung erfolgt segmentweise; Beginn ist im/am Garten 76

    Die bisherigen Wasserschöpfbecken können (soweit dies überhaupt möglich ist) versetzt werden. Es steht den Pächtern frei, neue Schöpfbecken zu errichten. Eine Verpflichtung hierzu besteht nicht.

    Es ist auch beschlossen, die Abwasserleitung zu sanieren und den Wegebau der gesamten Anlage zu erneuern

    Um eine ungehinderte Bauausführung sicherzustellen, müssen die Sträucher innerhalb der Anlage im Rahmen der Gemeinschaftsarbeit deutlich gekürzt werden. Diese Arbeiten sind jedoch erst ab dem 01.10.2020 zulässig. Hierzu erfolgt rechtzeitig eine gesonderte Information.

     

    Diese Informationen wurden vom 1. Schriftführer Ulrich Menzel zusammengestellt. Auf diesem Wege vielen Dank für deine Arbeit !

     

    So in der Art werden die Zapfstellen aussehen!

    wasser01

     

    wasser02

  • 2. Für Bienen zuständig

    Herr Fritz Stehlig   Tel.: 3134694

    biene wabe

  • 3. Öffnungszeiten Wertstoffhof

    Montag

    10.30 - 19.00 Uhr

    Bitte beachten Sie die gesonderten
    Annahmezeiten für Problemmüll.
    Die Öffnungszeiten der
    Problemmüllannahme finden Sie
    im Adressfeld der Standorte.

    Dienstag* bis Freitag

    8.00 - 18.00 Uhr

    Samstag

    7.30 - 15.00 Uhr

    * Wenn am Montag Feiertag ist, sind die Wertstoffhöfe

       am Dienstag von 10.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

    Wertstoffhof Feldmoching
    Lerchenstraße 13
    Tel. 35 73 24 04
    Abgabezeiten für Problemmüll:

  • 4. Ruhezeiten ! Auszug

    "VERORDNUNG über die zeitliche Beschränkung Ruhestörender Haus und Gartenarbeiten...."

    Der Landeshauptstadt München ( Hausarbeits- und Musiklärmverordnung )

    vom 05. August 2003"

    §1 Hausarbeits- und Gartenarbeit

    (1)   Ruhestörende Haus und Gartenarbeit dürfen nur Werktagen

            ( Montagen mit Samstagen ) zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr

            sowie zwischen 15.00 und 18.00 ausgeführt werden.

    (2)   .....Lärmende Rasenmäher, deren Schalleistungspegel weniger

            als 88dbB (A) beträgt, dürfen von Montag bis einschl. Freitag

            zusätzlich zu denen in Absatz 1 genannten Zeiten von 18.00 bis

           20.00 Uhr betrieben werden.

    (3)   Ruhestörende haus- und Gartenarbeit sind alle nicht Gewerbs-

            mäßig im oder am Haus sowie im Garten anfallenden lärmenden

            Arbeiten, insbesondere das Hämmern, das Sägen oder Hacken

            von Holz, die Benützung von Bau-, Heimwerker- oder Haushalts-

            maschinen oder von den in Absatz 2 Benannten Rasenmähern.

    § 2 Musikinstrumente, Tonwiedergabegeräte

    (1)   Bei der Benutzung von Musikinstrumenten und Tonübertra-

            gungs- und Tonwiedergabegeräten.... ist die Lautstärke so zu

            gestalten, dass adnere nicht erheblich belästigt werden.

    (2)   In der Zeit zwischen 20.00 und 7.00 Uhr darf die Nachtruhe

            durch die Benutzung dieser Instrumente und Geräte nicht gestört

            werden.... .

     

  • 5. Vorgehensweise zum Absperren der Zapfstelle bei Frost !

    1. Absperrhahn schliessen

    2. kleinen Entleerunghahn öffnen

    3. Beide Zapfstellen ( wenn zwei Uhren ) öffnen

        und warten bis die Uhren leergelaufen sind.

    4. Anschliesend können Zapfstellen und

        der Entleerunghahn geschlossen werden.

 

Diese Webseite nutzt keine Cookies. Wird aber auch durch Google und andere Suchmaschinen gefunden. Daher kann es sein, dass Google Cookies zu dir und dieser Webseite setzt. Klicke auf - Ja -, Wenn dir das eh alles Wurst ist!..